Anmeldung
Startseite

Was ist Reiki?

Das Wort „Reiki“ (spricht: Reekii) stammt aus dem Japanischen und bedeutet universelle, göttliche Lebensenergie. Ende des 19. Jahrhunderts entdeckte der japanische Theologe Dr. Mikao Usui in alten buddhistischen Schriften eine umfassende Methode der Heilung und Persönlichkeitsentwicklung durch die Übertragung von Reiki. Es ist ein spiritueller Weg der Selbst-Entfaltung und ermöglicht eine Rückverbindung zu unserem göttlichen Kern.

Mittels bestimmter Einweihungen kann in jedem Menschen die Fähigkeit, mit Reiki sicher und effektiv umzugehen, dauerhaft geweckt werden. Heilige Symbole (Yantras) und Worte (Mantras), sowie verschiedene Techniken der Energiearbeit ermöglichen die Aktivierung von Reiki. Die Reiki-Energie ist die ursprüngliche Lebensenergie, die durch jeden hindurchfließt. Im Laufe des Lebens verebbt die Fähigkeit jedes Menschen „offener Kanal“ für diese ursprüngliche Lebensenergie zu sein. Die Einweihung entspricht einer Reinigung und dauerhaften, verstärkten Aktivierung dieses natürlichen Energieflusses durch die Energiekanäle unseres Körpers und der Hände.

Was bewirkt Reiki?

Durch das bloße Händeauflegen fließt Reiki durch die Hände zu uns selbst, zu anderen Menschen, Tieren, Pflanzen... Reiki aktiviert die Selbstheilungskräfte und harmonisiert Körper, Geist und Gefühle. Es wirkt auf allen Ebenen stärkend und harmonisierend. Die persönliche Lebenskraft steigert sich und die Gesundheit wird dadurch positiv beeinflusst. Reiki bringt uns stärker in Kontakt mit dem eigenen Innenleben und ermöglicht ein neues Bewusstsein für den Körper und führt zu einer neuen Nähe zu uns selbst und zu anderen. Reiki verhilft zu einer Balance der inneren Ruhe und Sicherheit, indem sich Disharmonien auflösen. Reiki beschleunigt unser persönliches Wachstum und unterstützt unsere spirituelle Entwicklung.

Meist empfinden der Gebende und der Empfangende Wärme, Geborgenheit, Kraft und Stille. Ein Kennzeichen das „Reiki“ fließt, ist die Tatsache dass der Reiki-Geber nach einer Sitzung selber erfrischt und vitalisiert ist und nichts von seiner eigenen Energie abgegeben hat.

Die Reiki-Grade

Jeder Mensch kann Reiki erlernen. Um Reiki auszuüben benötigt man nur den Reiki-1 Grundkurs. Alle weiteren Kurse sind vertiefend und erweiternd.


Reiki-1:

Die Reiki-Kraft wird dauerhaft durch vier Einweihungen aktiviert. Eigen- u. Partnerbehandlungen werden erlernt sowie Geschichte und Ursprung des Reiki, Grundlagen, Zusammenhänge und Anwendungsbeispiele, Ganzkörperbehandlung, Kurzbehandlung und Chakrenausgleich.

Reiki-2:

Durch die Anwendung von Symbolen und Mantren kann Reiki unabhängig von Raum und Zeit gesendet werden. Die Reiki-Kraft wird verstärkt und die Anwendung auf mentaler Ebene ist möglich. Der eigene Wachstums-und Heilungsprozess wird vertieft und beschleunigt. Voraussetzung sind mindestens drei Monate aktive Anwendung von Reiki 1.

Reiki-3:

Der „Meister“ -Grad bedeutet eine starke Erhöhung der Reiki-Energie, indem er uns mit unserem göttlichen Ursprung verbindet und unseren Schutz, die Heilenergie sowie unser Bewusstsein erhöht. Er bildet die höchste Stufe der Reiki-Grade und unterstützt uns auf dem Weg zur Meisterschaft im eigenen Leben. Der 3.Grad kann von jedem praktiziert werden, auch ohne Ausbildung zum Reiki-Lehrer.

Reiki-Lehrerausbildung:

Vermittlung des Reiki-Lehrerwissens nachdem die Person sich gute Kenntnisse und Fähigkeiten über Reiki erworben hat.

Die Kurzeinweihung

Wer Reiki kennen lernen und ausprobieren möchte, kann an einem Übungsabend teilnehmen. Bei der Gelegenheit bekommt man eine Teileinweihung, die 1-3 Tage anhält, so daß die Person an diesem Abend auch anderen Reiki geben kann.